Updates – 19.06.2011

Die Rubrik Biografie wurde um die Seiten Band für Afrika, Die Deserteure, Food Band und Neue Heimat erweitert und bietet nun, neben Wolf’s Biografie, entsprechende Detail-Informationen zu den einzelnen Projekten.

Die Rubrik Fakes beinhaltet ab sofort eine weitere Seite, auf der sich Erläuterungen und Begriffsdefinitionen zu Bootlegs und Couterfeits befinden.

Wie fast immer, hat sich sowohl die Liste der VA-Releases, die Liste Mitarbeit als auch die Grüße-Seite wieder verlängert.

Pünktlich zur Neuauflage habe ich die Altversion [ROSEN IM ASPHALT | 5″ | 1986 | 7464062 | EU] bei den Alben eingestellt.

Die Links sind auch wieder um einen neuen Verweis (auf eine Seite, die sich mit dem guten deutschen Rock befasst) reicher.

Ein wenig aus Eigennutz ist die neue Rubrik Share Me entstanden, – schaut es Euch an, vielleicht ist sie auch für Euch nicht ganz uninteressant!

Updates – 08.05.2011

Die Vinyl-Single [CHOICE CUTS | 7″ | 1979 | WOTPX32 | UK | Picture Disc] ist als weiteres Release der Food Band online.

Im Punkt Additive wurde die Liste der VA-Releases erweitert und steht zudem in einem neuen Layout bereit. Auch die Liste der Mitarbeit ist wieder etwas vollständiger.

Eine weitere Änderung gab es bei der Hilfe-Seite, hier wurde die IFPI- und Ländercode-Liste entfernt. An dieser Stelle befindet sich nun ein Link auf eine Gemeinschaftsseite im WWW, die durch viele User aktueller und richtiger gehalten werden kann, als ich es als einzelner Admin tun könnte (hier nochmals vielen Dank für die Genehmigung zur Verlinkung).

Des Weiteren wurden die Grüße- und die Danke-Seite zusammengefasst und erweitert, die Links-Seite hat sich ebenfalls wieder etwas vergrößert.

Nach ein wenig Recherche war es mir nun auch möglich, die neue Rubrik Symbolik freizuschalten.

Zudem gab es eine Anpassung des Impressums sowie ein allgemeines Bugfixing an verschiedenen Stellen der Web-Präsenz.

Als vorbereitendes Update wurde die Rubrik Wolf Maahn in Biografie umbenannt.

Updates – 06.03.2011

Bei den Promos habe ich Euch zu [IRGENDWO IN DEUTSCHLAND | MC | 1984 | B76274 | EEC | Spezialproduktion] ein Transkript des kompletten Releases eingestellt. Ich bin mir sicher, auch Ihr findet einige interessante Dinge in diesem Interview.

Des Weiteren ist die neue Rubrik Songlist online gegangen. Hier sind zwar noch nicht alle Releases erfasst, aber in den zukünftigen Updates wird auch diese Seite immer wieder weiter aktualisiert werden.

Auch bei den Additiven sind wieder einige VA-Releases und Ergänzungen im Punkt Mitarbeit dazugekommen.

Die Grüße- sowie auch die Danke-Seite wurde einem kleinen (aber feinen!) Update unterzogen und selbstverständlich gab es auch wieder einige Neuerwerbe. Diese werden dann, wie gewohnt, ebenfalls Schritt für Schritt online gehen.

Neues gibt es auch bei den Links zu entdecken, zum Beispiel habe ich in den Weiten des WWW eine weitere WM-Fangruppe gefunden habe.

Zum Schluß habe ich die Bemerkungen noch um den Punkt Was man hier nicht finden wird! erweitert, sowie insgesamt einige kleinere (vorbereitende) Updates vorgenommen.

Updates – 04.02.2011

Wie es zu erwarten war, ist das Album [VEREINIGTE STAATEN | 5″ | 2011 | LIB007XLTD | EU | Deluxe Edition] online. Wer selbiges über die beiliegende DVD finden möchte, findet es bei den DVDs als [LIVE AT FEHMARN OPEN AIR | 5″ | 2011 | – kein – | EU] eingearbeitet.

Unter den Specials wurde [WAAHNSINN – DER WACKERSDORF-FILM | VHS | 1986 | – unknown – | – unknown –] eingestellt.

Bei den Promos ist die Unterkategorie DVD hinzugekommen. Dort findet sich nun [DIREKT INS BLUT 2 – (UN)PLUGGED | 5″ | 2007 | – keine – | – unknown – | 3 Songs-Acetat-Promo] gelistet.

Bei allen Releases wurde der Punkt Anmerkungen | Sonstiges vervollständigt. Außerdem wurde die Link-Seite überarbeitet und weiter vervollständigt. Zum Beispiel gibt es hier ab sofort die Möglichkeit neue Links zu melden, die dann gegebenenfalls mit aufgenommen werden.

Ein weiteres Highlight ist mit der Rubrik Wolf Maahn online gegangen. Hier kann man einiges zu Wolf’s Biografie und seinem Lebenswerk nachlesen.

Last but not least könnt Ihr Euch nicht nur über Twitter und Facebook über Neuigkeiten informieren, ab sofort geht das auch via RSS-Feed.

Updates – 04.01.2011

Ab sofort erhaltet Ihr Update-Infos und evtentuelle Zusatzinfos auch über TWITTER und FACEBOOK. Die direkten Links findet Ihr in der linken unteren Ecke der Homepage sowie auf der Link-Seite.

Des Weiteren habe ich, als besonderen Leckerbissen, ein komplettes Transkript des Promo-Releases [IRGENDWO IN DEUTSCHLAND | MC | 1984 | B76274 | EEC | Spezialproduktion] eingestellt, da sich hier mit Sicherheit die eine oder andere interessante Information für Euch verbirgt.

Außerdem wurde die neue Rubrik EPs eingepflegt. Dort findet sich ab sofort [FLUCHT NACH VORN | – kein – | 2011 | – kein – | – kein –].

Es gibt noch eine neue Rubrik auf der Homepage. Diese nennt sich Fakes und wird sich mit Fälschungen von Wolf’s Releases beschäftigen. Natürlich wird sich diese nur füllen, wenn ich Informationen zu derartigen Plagiaten bekomme, wobei ich hoffe, dass es soetwas nicht gibt.

Updates – 02.01.2011

Bei den Promos wurde [IRGENDWO IN DEUTSCHLAND | MC | 1984 | B76274 | EEC | Spezialproduktion] eingearbeitet.

Bei den Singles sind die Releases [THIRD LANGUAGE | 7″ | 1988 | 1C0161473657 | EEC] und [LANGUAGE OF LOVE | 7″ | 1988 | 1C0161473407 | EEC] eingearbeitet wurden.

Das Single-Release [BIMBO-CLUB PARTY | 12″ | 1983 | 1CK0621468686 | EEC] wurde um das dazugehörige Infosheet erweitert.

Neuigkeiten gibt es auch bei den Specials, hier ist [SOS – RETTET DIE SEE! | 12″ | 1990 | EDL2528-1 | Germany] hinzugekommen.

Auch die Liste der VA-Releases ist erneut gewachsen. Außerdem gab es ein kleines Bugfixing bei den Mitarbeit-Releases in der Rubrik Additive.