Wissenswertes: Fakes

Fakes – Arten | Bootleg

Als Bootleg werden nicht autorisierte Tonaufzeichnungen und Konzertmitschnitte bezeichnet. Die Verbreitung erfolgt über illegal hergestellte Tonträger. Ursprünglich kommt die Bezeichnung „Bootleg“ vom englischen „to bootleg“, was übersetzt „schmuggeln“ bedeutet. Meist haben die Livemitschnitte eine unerwartet gute Aufnahmequalität. Weitere Informationen findet Ihr bei Musik-Sammler und bei Wikipedia.