Maahnsinn | 5-Inch | 2003 | 724359003825 | EU | Remastered Album

al_cd018_front al_cd018_back al_cd018_back2 al_cd018_cd

EAN-Code

724359003825

Matrix

EMI uDEN 5900382 @ 1

Plattenfirma

EMI Electrola GmbH

Booklet

al_cd018_inlay1 al_cd018_inlay2 al_cd018_inlay3 al_cd018_inlay4 al_cd018_inlay5 al_cd018_inlay6 al_cd018_inlay7 al_cd018_inlay8 al_cd018_inlay9 al_cd018_inlay10 al_cd018_inlay11 al_cd018_inlay12 al_cd018_inlay13 al_cd018_inlay14 al_cd018_inlay15 al_cd018_inlay16

WOLF MAAHN

Sänger, Gitarrist, Komponist, Texter, Produzent – Wolf Maahn besitzt geradezu universelle Talente. Seit weit über zwanzig Jahren gehört er zu den erfolgreichsten und krativsten Persönlichkeiten der deutschen Rockmusikszene. Geboren in Berlin und seit 1970 in Köln beheimatet hat der Autodidakt und Linkshänder nicht nur das musikalische Erscheinungsbild seiner Wahlheimat, sondern der gesamten Republik nachhaltig geprägt. Nach Erfahrungen mit diversen Schülerbands machte er 1979 mit seiner Foodband erstmals überregional auf sich aufmerksam. Die Gruppe veröffentlichte zwei spezielle auch im europäischen Ausland hoch gelobte Langspielplatten und galt zu Recht als Inbegriff des guten Geschmacks. Den ihr gebührenden Erfolg konnte die Foodband indes nie verbuchen. Der stellte sich dafür umso intensiver ein, als Maahn im Juni 1982 sein erstes Soloalbum veröffentlichte und sich von da an in Zusammenarbeit mit den von ihm formierten Deserteuren vorwiegend deutschsprachigen Songs widmete. Seitdem veröffentlicht der Sänger / Songwriter mit dem unüberhörbaren Faible für Soul und Rhythm’n’Blues gefärbte Rockmusik kontinuierlich neue Werke und geht ebenso regelmäßig mit ihnen auf Tournee. Maahn versteht sich als kritisch denkender Künstler, der, wenn es ihm geboten scheint, politisch Stellung bezieht und sich immer wieder auch für soziale Projekte engagiert. Seine musikalische Handschrift ist vielseitig aber unverkennbar, sein wacher Geist nicht zu manipulieren, die stilistisch abwechslungsreichen Alben ein Gewinn für die Kultur unseres Landes.

Über sein 91er Album Maahnsinn sagt Wolf Maahn: „Dies ist eine der direktesten Rockscheiben, die ich je gemacht habe.“ Das kraftvolle Werk war seinerzeit unmittelbarer Ausdruck der guten Stimmung innerhalb der Band, in der Maahn zusätzlich zu Gitarrist Axel Heilhecker, Bassist hans Bäär und Schlagzeuger Ralf Gustke kurz zuvor den Gitarristen Helmut Kromminga (heute BAP) verpflichtet hatte. Um für die nötige Dynamik der rockigen Lieder ebenso auf Tournee zu sorgen, griff die Band auf den nachfolgenden Konzerten dann sogar mit drei Gitarristen in die Saiten. Gleichzeitig präsentierte Maahn auch auf Maahnsinn sein gespür für unterschiedliche Rhythmen und Grooves, sein Gefühl für abwechslungsreiche Stimmungen und Inhalte. Gemäß seiner Devise, nach der „die jeweiligen Songs mir zeigen, welche Sprache sie brauchen“, verwendete er in Voulez vous danser? erstmals französische Worte. „Das Stück ist auch musikalisch in einer ganz anderen Stadt zuhause als es meine Songs normalerweise sind.“ Wie etwa der Song Hier ist Liebe, der das Album beendet und ein unverkennbares Rhythm’n’Blues-Flair besitzt. Zudem verarbeitet Maahn in zwei Stücken seine Erfahrungen während eines Gastspiels beim Dresdner Friedensfestival am 1. September 1989 (Der Himmel über Dresden) sowie mit dem nur zwei Monate später erfolgten Mauerfall: „Das ironische DM + $ ist ein Lied über die Ära nach der Wende, in der die deutsche Kulturszene völlig verwirrt war und man den Eindruck hatte, dass lediglich das Geld den Siegeszug macht.“ Zu hören ist in diesem Stück neben Maahn auch Tamara Danz, die unvergessene Sängerin der ostdeutschen Formation Silly. Als Klassiker des Albums etablierte sich das Stück 100.000 Meilen, das als Titelsong Einzug in die ARD-Fernsehserie Leo und Charlotte hielt, sowie die zweite Maahnsinn-Signleauskopplung Wenn der Regen kommt. Für die Komposition Schiffe ohne Häfen mit einer feinfühligen Abhandlung über innere Heimatlosigkeit musste Maahn ein etwa vierseitiges Manuskript mit Textideen zusammenkürzen, um es für die fünfminütige Nummer passend zu machen. Über das im Studio von Produzentenlegende Conny Plank eingespielte Album befand das Magazin Audio: „Bildpralle Texte in deutscher Sprache, dazu kraftvoller, soulig aufgepeppter, melodischer Rock.“

Tracklist

1-1 | Für Den Dicken Mann | M. + T.: Maahn | 3:35
1-2 | Wenn Der Regen Kommt | M. + T.: Maahn | 4:39
1-3 | 100000 Meilen | M. + T.: Maahn | 4:45
1-4 | Der Himmel Über Dresden (am 1. September ’89) | M.: Maahn, Heilhecker; T.: Maahn | 3:34
1-5 | DM & $ | M. + T.: Maahn | 4:03
1-6 | Unbezahlbar | M. + T.: Maahn | 5:44
1-7 | Voulez Vous Danser? | M. + T.: Maahn | 3:25
1-8 | Kontakt | M. + T.: Maahn | 3:31
1-9 | Na Und? | M. + T.: Maahn | 4:01
1-10 | Schiffe Ohne Häfen | M. + T.: Maahn | 5:22
1-11 | Komm Zurück | M. + T.: Maahn | 5:07
1-12 | Hier Ist Die Liebe | M. + T.: Maahn | 4:55

Besetzung | Line Up

Band:

Axel Manrico Heilhecker | Gitarre, Gesang
Hans Bäär | Bass, Gesang
Ralf Gustke | Schlagzeug
Wolf Maahn | Gesang, Schlaggitarre, Orgel, Clavinet

Gäste:

Helmut Krumminga | Gitarre
Tamara Danz, Ingo Kraus | Intercooler-Chor „DM & $“
Helmut Zerlett jr. | Wurlitzer-Piano „UNBEZAHLBAR“
Jennifer Levy | Engelstimmer „SCHIFFE OHNE HÄFEN“
Peter Ker | Intercooler-Chor „DM & $“, Flügel „SCHIFFE OHNE HÄFEN“
Chyna | Gesang „HIER IST DIE LIEBE“

Texte

Für Den Dicken Mann
Wenn Der Regen Kommt
100000 Meilen
Der Himmel Über Dresden (am 1. September ’89)
DM & $
Unbezahlbar
Voulez Vous Danser?
Kontakt
Na Und?
Schiffe Ohne Häfen
Komm Zurück
Hier Ist Die Liebe

Anmerkungen | Sonstiges

– Keine –

Seltenheitsgrad

– häufig zu finden


Direkt zum Beitrag

QR Code für <?php the_title(); ?>Mit Hilfe dieses QR-Codes findest Du jederzeit auf diese Webseite zurück. Alles, was Du dafür brauchst ist ein internetfähiges Gerät mit eingebauter Kamera und eine QR-Code-Lesesoftware. QR steht für Quick Response und funktionert wie ein Strich-Codes. Die Software entschlüsselt den QR-Code und führt Dich direkt auf die Webseite. Du brauchst die Internetadresse nicht einmal zu kennen, um sie zu erreichen.