text

Biografie | Die Deserteure

Wolf Maahn und die Deserteure sind eine Rockband aus Köln, die in dieser Formation erst seit 1982 zusammen auftreten. Nach der Auflösung der „Food Band“ arbeitete Wolf Maahn erst einmal im Studio. 1982 veröffentlichte Wolf Maahn seine erste LP „Deserteure“ unter eigenem Namen. Auch diese Platte wurde wieder ein Erfolg und damit kam die Lust an Live-Konzerten zurück.

Wolf Maahn formierte aus Freunden eine neue Band, die „Deserteure“. „Wolf Maahn und die Deserteure“ waren eine Premiere in der deutschen Rockmusik, denn sie waren die erste deutsche Rockband im legendären WDR-Rackpalast. Die originale Besetzung ist Wolf Maahn (Gesang / Gitarre), Axel Heilhecker (Gitarre / Gesang), Jürgen Zöller (Schlagzeug), Werner Kopal (Bass), Paco Saval (Tasteninstrumente), Jane Palmer (Gesang) und Renate Otta (Gesang).

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

Diskutiere mit!

Du möchtest auch an der Diskussion teilnehmen oder hast ergänzende Informationen?
Los geht's! Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.